Unsere GPS-SpuSi geht an den Start. GPS Tracker mit Telefon

Die Blaulichtpfoten „GPS-SpuSi“! Mini Tracker!
 
Wir haben nun ein Highlight in unserem Blaulichtpfoten-Campus Shop. Die „GPS-SpuSi“!
Tierschutzhunde müssen besonders gesichert werden. Manchmal gelingt dieses jedoch weniger gut und der Hund entläuft. Wie erleichternd ist es da, wenn man die Spuren seines Hundes verfolgen und den Hund wieder sichern kann! 
Um sofort die richtigen Maßnahmen einleiten zu können (Futterstellen einrichten, eventuell Pettrailer mit einbeziehen, Lebendfalle aufstellen etc.) ist es gut, wenn man weiß, wo der Hund sich aufhält, in welchem Muster er läuft und wie die Örtlichkeit aussieht. Dieses ist mit unserer „GPS-SpuSi“ möglich! SpuSi ist die Abkürzung für SpurenSicherung.
 
– Maße: 49x33x15mm
– Gewicht: ca. 22g
– Farbe: blau 
– Ram 32MB + 32 MB Speicher
– Material: wasserdichtes ABS
– Wird mit einer SIM Karte betrieben (Betreiber kann selbst und eigenständig gewählt werden – es passen alle gängigen Micro SIM Karten)
– Batterie: 450mAh, bis zu 100 Stunden Standby Zeit. Durchschnittlicher Verbrauch: Arbeitsmodus = 45mA, Standby Modus = <3mA
– Gängiges USB Kabel zum Aufladen am PC oder Steckdose
– Frequenz: GSM/GPRS 850/900/1800/1900 MHz
– Modus: GPS, BDS, LBS
– Bluetooth 3,0 möglich
– Android, iOS
– GPS Genauigkeit: 5-15 Meter
– LBS Genauigkeit: 100-1000 Meter
– Kostenlose APP in deutscher Sprache
– Kein ABO, keine zusätzlichen Kosten
– Geo-Zaun (Warnung, wenn der Hund einen bestimmten Bereich durchbricht)
– Schrittzähler
– Streckenverlauf
– Auswahl zwischen Energiesparmodus (1x in 60 Min), Normalbetrieb (alle 10 Minuten) und Verfolgungsmodus (jede Minute abrufen)
– Fernabschaltung möglich
– IMEI Gerätenummer bei Diebstahl/Verlust
 
 
Der absolute Hit: Telefonfunktion. Mit der ausgewählten SIM Karte erhält man automatisch eine Telefonnummer für das Gerät. Hat z.B. eine Person oder ein Tierheim/Polizei den Hund gefunden, kann die entsprechende Person den Telefonknopf drücken und wird automatisch zum Besitzer-Mobiltelefon durchgestellt. Man kann dann richtig telefonieren! Bsp: „Guten Tag, ich habe Ihren Hund in der Musterstraße in Musterstadt gefunden. Ich warte hier auf Ihr Eintreffen“. Ebenso kann der Halter des Hundes auf dem Gerät anrufen und mit dem Finder Rücksprache halten. Durch die Möglichkeit, das Gerät mit einem gängigen USB Kabel aufzuladen, kann auch der Finder dieses durchführen, um die Batterie wieder aufzuladen und das Gerät wieder fit für den Einsatz zu machen -> den Halter zu kontaktieren! Sollte der Hund also erst später aufgefunden werden, wenn die „GPS-SpuSi“ bereits keine Power mehr hat, kann dieser wieder aktiviert werden durch den Finder und der glückliche Halter in Kenntnis gesetzt werden.
 
Das Gerät passt in GPS Halsbänder (kann dazu bestellt werden) oder in unsere Sicherheitsgeschirre der Linie „VagaHund, das Sicherheitsgeschirr für Landstreuner“ –die nach unserem eigenen Design hergestellt werden. Diese haben ein besonderes Design mit wasserdichter kleiner Tasche für den GPS Anhänger, die Tasso Marke, Hundesteuermarke, persönliches Schreiben mit Adresse oder was man sonst noch darin verstauen möchte. Unsere Linie wird bald vorgestellt! Wir freuen uns schon sehr. 
 
Preis: 59,90 Euro inkl. Umsatzsteuer
 
Halterung für Halsband: 15 Euro inkl. Umsatzsteuer
 
Unsere Linie „VagaHund“ ist noch nicht erhältlich, folgt in Kürze.
Zu Bestellen in unserem Shop unter

 

Share on facebook
Share on email
Share on print